Legasthenie- und Dyskalkulietraining


Legasthenie- und Dyskalkulietraining

Auf Basis der Testergebnisse und der vereinbarten Ziele erstelle ich für Ihr Kind einen individuellen Trainingsplan. Dabei werden seine Stärken und Ressourcen berücksichtigt und an den Schwächen wird spielerisch gearbeitet, um wieder Freude am Lernen entstehen zu lassen.

Die Trainingseinheiten sollten nach Möglichkeit wöchentlich stattfinden und beinhalten

  • Aufmerksamkeit
  • Sinneswahrnehmungen
  • Symptome


Kurze Übungen für zu Hause ermöglichen ein zusätzliches regelmäßiges Training zur Verbesserung der Sinneswahrnehmungen.

Die Mindestförderdauer sollte auf jeden Fall ein halbes bis ein Jahr betragen, um Verbesserungen feststellen zu können.

Legasthenie/Dyskalkulie ist ein Marathon und kein Sprint!